Robuste

Robuste

Paris, heute.
George ist ein alternder Filmstar im Verfall. Aïssa, eine semiprofessionelle Ringerin, die ihren Lebensunterhalt als Sicherheitsbeauftragte verdient, hat es schwer, ihr Liebesleben zu meistern. Als Georges rechter Arm und einziger Freund für mehrere Wochen Urlaub nimmt, wird Aïssa sofort als sein Ersatz engagiert. Zwischen der pragmatischen jungen Leibwächterin und dem desillusionierten Schauspieler entwickelt sich ein einzigartiges Band. Trotz ihrer individuellen Unterschiede hat das Leben sie auf eine Weise geformt, die ihnen ähnlicher ist, als sie dachten.

Les nouvelles Èves – Heldinnen des Alltags

Les nouvelles Èves – Heldinnen des Alltags

Juni 2020, Corona, ein Jahr nach dem nationalen Frauenstreik. Sechs Regisseurinnen tauchen in den Alltag von sechs Frauen ein und erforschen, was es heisst, in der heutigen Schweiz eine Frau zu sein. Es werden ihre Kämpfe, ihre Träume gezeigt und die porträtiert, die sich aktiv gegen Rollenzuschreibungen wehren, über Hindernisse stolpern und trotzdem wieder aufstehen. Getragen vom Echo des Frauenstreikes, sind sie Les Nouvelles Èves, die die immer noch aktuellen Genderungleichheiten in unserem Land herausfordern.

Promotionspartner
alliance f
Fembit
Womenmatters

My Sunny Maad

My Sunny Maad

Als sich Herra, eine junge Tschechin, in Nazir, einen Afghanen, verliebt, hat sie keine Ahnung, was für ein Leben sie im Post-Taliban-Afghanistan im Jahr 2011 erwartet, und auch nicht von der Familie, in die sie sich integrieren wird: Ein liberaler Großvater, ein hochintelligentes Adoptiv­kind und Freshta, die alles tun würde, um dem gewalttätigen Griff ­ihres Mannes zu entkommen.

Miraggio

Miraggio

Mali – Algerien – Libyen – Italien. Zehn Jahre dauerte Issas Flucht von Westafrika auf das europäische Festland. Doch nach seiner Ankunft in Rom wartet einzig ein Leben in Obdachlosigkeit auf den jungen Mann. Ein ähnliches Schicksal teilen Drissa und Sekou, die in italienischen Asylzentren auf eine Aufenthaltsbewilligung warten. Oder Bubu, der sich von Job zu Job hangelt und unfreiwillig weiterwandern muss. Und da ist Alassane, der in einem Flüchtlingscamp nahe Rom ohne Dokumente in völliger Ungewissheit lebt. Sie alle finden sich nach einer zermürbenden Odyssee desillusioniert in einem Vakuum des Wartens wieder. MIRAGGIO hält ihr Dasein in der Schwebe fest. Ein so emotionaler wie dringlicher Kommentar zur Flüchtlingskrise.

Copilot

Copilot

Mitte der 90er Jahre lernt Asli Saeed kennen. Aslis erste Liebe verändert ihr Leben für immer – bevor sie die ganze Welt in ihren Grundfesten erschüttert.

Als die kluge Medizinstudentin Asli Mitte 90er Jahre den charismatischen Saeed trifft, ist es Liebe auf den ersten Blick. Das Liebespaar heiratet, und Asli schwört, Saeed treu zu sein und seine Geheimnisse niemals zu verraten. Ihre Zukunft sieht rosig aus, doch als das einundzwanzigste Jahrhundert anbricht, trifft Saeed eine Entscheidung, die nicht nur Aslis Träume zerschmettert, sondern die ganze Welt bis ins Mark erschüttert.