Les nouvelles Èves – Heldinnen des Alltags

  • Kinostart18.11.2021
  • Production year2021
  • CountrySwitzerland
  • Length83 min
  • LanguageSwissgerman, French, Italian/de-fr, de-it
  • ProductionEmilia Productions
  • DirectorCamille Budin, Annie Gisler, Jela Hasler, Thais Odermatt, Wendy Pillonel & Anna Thommen
  • CastCosima Scheck, Delphine Rozmuski, Naima Cuica, Sela Bieri, Sophie Swaton, Valeria Kepner
  • Age restriction8
  • Festivals
    Zurich Film Festival 2021
Trailer

Story

2021: Die Schweiz feiert 50 Jahre Frauenstimmrecht. Wie sieht die Alltagsrealität der Frauen in der Schweiz heute aus? Ein Kollektiv aus preisgekrönten Regisseurinnen, Produzentinnen und Kamerafrauen widmen sich dieser Frage, indem sie sechs Protagonistinnen in ihrem Alltag begleiten.

Die pensionierte Valeria Kepner in Lugano (64) haushaltet mit ihrer knappen Pension und verliebt sich neu. Die Baslerin Naima Cuica (44), ursprünglich aus Venezuela, kämpft sich von der Kantinenmitarbeiterin zur Pflegefachfrau hoch. Sophie Swaton (42), Professorin in Lausanne, jongliert ihre Karriere und die Erziehung ihrer drei Kinder. Die Opernsängerin Sela Bieri in Zürich wird in ihrer Berufswelt mit stereotypen Genderrollen konfrontiert, während ihr Partner zu Hause den Haushalt der 4-köpfigen Familie führt. Delphine Rozmuski (18), Studentin in Genf, spürt ihrer Geschlechtsidentität nach und Cosima Scheck (9) aus Bolligen begegnen in ihrem kindlichen Alltag stereotype Bilder, die sie hinterfragt. Wir sehen ihre Kämpfe, ihre Träume und erleben wie die Portraitierten, die sich aktiv gegen Rollenzuschreibungen wehren, über Hindernisse stolpern und trotzdem immer wieder aufstehen.

Getragen vom Echo des Frauenstreiks 2019, sind sie LES NOUVELLES ÈVES, die Heldinnen des Alltags, welche die immer noch aktuellen Geschlechterungleichheiten in der Schweiz herausfordern.

Promotionspartner:innen:
Association La Red | alliance f | Fembit | Womenmatters | SWAN | Tea Room | Katholischer Frauenbund Basel | Frauenstadtrundgang Zürich | Frauenstadtrundgang Luzern | Feministischer Salon Basel | Feministisch Fakultät Zürich | ETH Zürich Diversity | Eidg. Büro für Gleichstellung | CVP Frauen Basel-Stadt | Caritas Zürich | Women Lawyers Switzerland

Ein grosses Dankeschön an:
migros kulturprozent
migros magazin

Official WebsiteAll Films

Special Screenings

14.12.21, 20.30
Ciné-Doc séance spéciale en présence de tba
12.12.21, 18.00
St. Croix, Cinéma Royal
Séance spéciale en présence de Annie Gisler
12.12.21, 17.00
Ciné-Doc séance spéciale en présence de Camille Budin, Jela Hasler
12.12.21, 10.30
Martigny, Cinéma Corso
Ciné-Doc séance spéciale en présence de Annie Gisler, Jela Hasler
12.12.21, 20.00
Tavannes, Cinéma Royal
Ciné-Doc séance spéciale en présence de Camille Budin
12.12.21, 10.30
Vallée de Joux, Cinéma La Bobine
Ciné-Doc séance spéciale en présence de Camille Budin
10.12.21, 18.15
Ciné-Doc séance spéciale en présence de Wendy Pillonel
9.12.21, 18.15
Ciné-Doc séance spéciale en présence de Wendy Pillonel, Annie Gisler
9.12.21, 19.30
Ciné-Doc séance spéciale en présence de Annie Gisler
8.12.21, 20.00
Ciné-Doc séance spéciale en présence de Wendy Pillonel, Annie Gisler
7.12.21, 20.00
Monthey, Cinéma Plaza
Ciné-Doc séance spéciale en présence de Camille Budin
3.12.21, 17.30
Fribourg, Cinéma Rex
ParMi & espacefemmes séance spéciale en présence de Judith Lichtneckert, Annie Gisler
2.12.21, 20.00
Première en présence de Camille Budin
1.12.21, 20.00
La Chaux-de-Fonds, Cinéma ABC
Première en présence de Jela Hasler
30.11.21, 20.30
Fribourg, Cinéma Rex
Première en présence de Annie Gisler, Wendy Pillonel
29.11.21, 20.15
Gelterkinden, Kino Marabu
Premiere in Anwesenheit von Anna Thommen, Thaïs Odermatt
27.11.21., 18.15
Premiere in Anwesenheit von Thaïs Odermatt, Wendy Pillonel
26.11.21, 20.30
Winterthur, Kino Cameo
Premiere in Anwesenheit von Jela Hasler und Protagonistinnen
18.11.21, 18.30
Basel, Kultkino
Premiere in Anwesenheit von Anna Thommen, Thaïs Odermatt, Historikerin Noemi Crain Merz, Politikerin Sibel Arslan und Protagonistin Naima Cuica - moderiert von Franca Schaad, Feministischer Salon Basel
17.11.21, 20.15
Premiere in Anwesenheit von Jela Hasler und der Protagonistin Sela Bieri
16.11.21, 18.00
Premiere in Anwesenheit von Thaïs Odermatt, Jela Hasler
15.11.21, 20.30
Zürich, Kosmos
Premiere in Anwesenheit von Anna Thommen, Jela Hasler, Camille Budin, Wendy Pillonel, Annie Gisler, den Protagonistinnen Naima Cuica und Sela Bieri- moderiert von Franziska Schutzbach, Geschlechterforscherin und Autorin

 

Vorstellungen