Le Film de mon père

  • KinostartFebruar 2023
  • Production year2022
  • CountrySwitzerland
  • Length73 min.
  • LanguageDE/fr/it
  • ProductionIntermezzo Films
  • DirectorJules Guarneri
  • CastDocumentary
  • Age restrictiontba
  • Festivals
    Visions du Réel Competition - Jury Award
    FIFF Namur
    Black Canvas FCC
    Doclisboa

Story

Der Filmemacher Jules Guarneri wuchs in Villars zwischen seinen Adoptivgeschwistern in einem Chalet auf, welches regelmässig vom Geist seiner Mutter heimgesucht wird. Sein Vater, Oberhaupt und Wächter der Familienchalets, filmt sich täglich und übergibt sein filmisches Vermächtnis an Jules, mit dem Auftrag, er solle daraus seinen ersten Film realisieren. So beginnt eine verzwickte, innige und bisweilen auch vergnügte Reise in Jules Unabhängigkeit.

LE FILM DE MON PÈRE wird letztlich ein ganz anderer, als ihn der Vater imaginierte. Jules Guarneri wirft einen empathischen und reflexiven Blick auf dieses etwas neurotische Familienmaterial und vollzieht auf humorvolle Weise einen symbolischen Vatermord auf der Schneidebank. Das daraus entstandene Familienportrait feierte seine Weltpremiere am Vision du Réel, und wurde dort mit dem Jurypreis ausgezeichnet.

Official WebsiteAll Films

 

Vorstellungen